SQL-Server Login funktioniert mit DSN für ODBC-Treiber 11 für SQL-Server aber keine Verbindung über den connection string (Klassische ASP-Anwendung)

Haben wir eine Klassische ASP-Anwendung gehostet auf server Win 2008 R2, Datenbank – SQL server 2008 R2. Die Anwendung war in Ordnung arbeiten, bis wir TLS 1.0 deaktiviert und aktiviert TLS 1.2 in-app-server. TLS 1.2 aktiviert ist, auf die Datenbank-server. Wir haben installiert SSMS auf dem app-server und sind in der Lage, eine Verbindung zu DB. Erstellt einen system-DSN und getestet, mithilfe der ODBC-Treiber ist nur dann erfolgreich, wenn er versucht wird, „ODBC-Treiber 11 für SQL Server“ – Treiber. Durchgeführt UDL-test-in-app-server und der test-Verbindung ist fehlgeschlagen, während Sie mit beiden DSN and connection string mit Fehler „Ungültiges Verbindungszeichenfolgen-Attribut“ und „name der Datenquelle nicht gefunden und kein Standardtreiber angegeben“ angezeigt. Anstelle von OLEDB wir haben versucht SQLNCLI10 was auch nicht funktioniert hat.

Habe versucht, alle Treiber und die jeweiligen Anschluss-strings, obwohl Sie in der Lage, um die Verbindung mit „ODBC driver 11 für SQL Server“. Daher auch versucht, die Verbindung strings

  1. SQL Server Native Client

    Driver={SQL Server Native Client 11.0};Server=myServerAddress;Database=myDataBase;Uid=myUsername;Pwd=myPassword;

  2. SQL Server für die ODBC –

    DRIVER={ODBC Driver 11 for SQL Server};SERVER=test;DATABASE=test;UID=user;PWD=password

  3. DSN

    DSN=myDsn;Uid=myUsername;Pwd=;

Aber nicht zum Aufbau der Verbindung zur Datenbank. Bitte vorschlagen.

  • Wenn Sie Native Client 11 installiert, dann sollten Sie SQLNCLI11 eher als SQLNCLI10 – ie Provider=SQLNCLI11;Server=yourServerAddress;Database=yourDataBase;Uid=yourUsername; Pwd=yourPassword;. Die Native Client-Treiber ist zusammen mit SQL Server, es gibt einen OLEDB-Treiber, die in Windows enthalten ist, so ist es in der Regel eine gute fallback-option. Die syntax ist Provider=SQLOLEDB;Data Source=yourServerAddress;Initial Catalog=yourDataBase; User Id=yourUsername;Password=yourPassword;". Hinweis: die Verwendung von „Data Source“ und „Initial Catalog“ anstelle von „Server“ und „Datenbank“
  • Haben versucht, viele ODBC-Treiber, in der Lage, eine Verbindung zu einer Datenbank über die DSN nur mit „ODBC Driver 11 für SQL Server“.Ich brauche Hilfe in connectionstring, um die Verbindung zu Datenbank herstellen von Klassischen ASP-Anwendung durch DSN für SQL Server 2008 R2
InformationsquelleAutor Sri | 2017-02-08



One Reply
  1. 0

    Dieser funktioniert für meine SQL Server 2008 R2 klassische ASP-Anwendung.

    Driver={SQL Server};Server=myServerAddress;Database=myDataBase;Uid=myUsername;Pwd=myPassword;
    • danke für den Vorschlag, aber ich erhalte die folgende Fehlermeldung „[Microsoft][ODBC Driver Manager] name der Datenquelle nicht gefunden und kein Standardtreiber angegeben“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.