PostgreSQL: import/restore-Datenbank-dump (pg_dump version 9.6.5) auf Windows

Bin ich ein Neuling und ich habe ein postgresql-large-dump-Typ .sql und ich möchte, um es zu importieren. Ich bin auf Windows 10 und nicht in der Lage, Lösungen zu finden.

Habe ich versucht die Wiederherstellung mithilfe von pgAdmin3 aber es nicht zeigen .sql-Datei während der Wiederherstellung. Ich fand auch einige Befehle und versucht, aber nichts scheint zu funktionieren.
Ich habe auch versucht, laden Sie die datasource in IntelliJ DataGrid, aber es zeigt nicht den richtigen Treiber während der Einstellungen laden.

Kann jemand helfen?

InformationsquelleAutor Asif | 2017-11-08



One Reply
  1. 3

    Zunächst herausfinden, ob der dump erstellt wurde, mit pg_dumpall oder pg_dump.

    Dumps von pg_dumpall starten mit:

    --
    -- PostgreSQL database cluster dump
    --

    Wenn der dump erstellt wurde, mit pg_dump finden Sie heraus, wenn die -C – option benutzt wurde.

    Wenn ja, der dump wird eine Zeile enthalten mit einem CREATE DATABASE – Anweisung.

    Wiederherzustellen, verwenden Sie psql aus der DOS-box. Ich gehe davon aus, dass psql ist auf dem WEG.

    Einen dump von pg_dumpall oder pg_dump -C ist wieder mit

    psql -U postgres -d postgres -f dumpfile.sql

    Einen dump von pg_dump ohne -C ist wieder mit

    psql -U postgres -d mydatabase -f dumpfile.sql

    wo mydatabase sollte ersetzt werden mit dem Namen der Zieldatenbank, in die der dump wiederhergestellt werden soll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.