Intellij – so Bearbeiten Sie die JVM-BefehlszeilenArgumente für das remote-debugging

Ich möchte an einem benutzerdefinierten class loader unterstützt hot-swapping (DCEVM). Ich habe eine remote-debug-Konfiguration. Zum aktivieren der classloader, ich habe zum Bearbeiten der Kommandozeile wie hier beschrieben: https://github.com/HotswapProjects/HotswapAgent

-XXaltjvm=dcevm -javaagent:PATH_TO_AGENT\hotswap-agent.jar

Das problem ist, dass die „command line arguments für die Ausführung von remote JVM“ textbox in IntelliJ ist nur-lese –. Ist es möglich, irgendwie überschreiben Sie den Befehl Linie? Ich versuchte, Sie zu injizieren, diese Argumente in einem „Port“ Textfeld, aber es scheint, dass es überprüft…

Ich benutze IntelliJ 2017.1 Community Edition.

Tauchte die Frage in den Kommentaren zu Befestigen Intellij-IDEA-debugger an einen Laufenden java-Prozess, blieb aber unbeantwortet.

InformationsquelleAutor Lutosław | 2017-03-27



One Reply
  1. 1

    Nein, IntelliJ IDEE, nur schlägt Sie die Optionen, die erforderlich sind, um das remote-debugging. Alle anderen Optionen für die app sollte manuell Hinzugefügt werden, um die Befehlszeile, wenn die JVM gestartet wird.

    • So, wenn hot-swapping ausfällt, bedeutet es, dass es ein Fehler in einer Befehlszeile, die ich verwenden, um starten Sie tomcat.
    • Ich denke, es gibt viele Gründe, warum hotswap scheitern könnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.