GNU Radio Companion – so berechnen Sie die Durchschnittliche Leistung des Signals

Wie kann ich berechnen Sie die mittlere Leistung eines Signals innerhalb einer bestimmten Bandbreite und speichern den Wert in eine variable, kann ich Referenz für später?

Ich habe zum Beispiel einen low-pass-filter mit 15kHz breit, ich möchte wissen, ob es ein tool in GNU Radio Companion, der mir erlauben wird, berechnen Sie die Durchschnittliche Leistung über eine bestimmte Zeit, um zu sehen, ob die power-Stufe übergibt eine Schwelle.

InformationsquelleAutor BBEng | 2017-05-23



One Reply
  1. 3

    Die macht der ein digitales signal GNU Radio Companion - so berechnen Sie die Durchschnittliche Leistung des Signals. So, um das folgende zu tun:

    berechnen Sie die Durchschnittliche Leistung

    • verwenden Sie die „komplexe Größenordnung square“ in block konvertieren das signal, signal, power

    über eine bestimmte Zeit

    • verwenden Sie die „gleitender Mittelwert“ – block zur Berechnung des gleitenden Durchschnitts von einer bestimmten Zeitscheibe

    sehen, ob die power-Stufe übergibt eine Schwelle

    • verwenden Sie den „threshold“ – block zu berechnen… Sie Ahnen es, die Schwelle.

    Haben, Lesen Sie die tutorials? http://tutorials.gnuradio.org

    • Ichm gnu to gnu radio (sorry couldnt widerstehen, das Wortspiel). Ich habe gelesen, ein paar tutorials, aber ich habe Schwierigkeiten zu verstehen, eine Menge davon. Würden Sie mir die Ausarbeitung Ihrer Antwort? Ich habe Folgendes bisher: Quelle –> LPF –> QT-GUI-Frequenz sinken.
    • Danke für die Antwort! Das einzige problem das ich noch habe ist, ich weiß nicht, was Sie herstellen, nachdem Komplex mag^2. Dieser block hat einen float-Ausgabe und gleitenden Durchschnitt hat eine komplexe Eingabe, so kann ich mich nicht anschließen. Kann ich dies tun? LPF—>cmplx mag – ^2—>Schwellwert—>Float cmplx—>Verschieben von Avg—>Waschbecken
    • Sie können die Schwimmer bis zu komplexen block durch setzen eines Eingangs auf eine Konstante (0).
    • Eine Sache zu beachten ist, dass der Ansatz oben berechnet relative macht, das ist wahrscheinlich das, was Sie wollen, wenn alles, was Sie tun, ist zu vergleichen mit einem Schwellwert, aber es sei denn, Sie Kalibrieren Ihr system, es würde falsch sein, zu prüfen, die Messungen als absolute aka true power.
    • nicht konvertieren macht (eine reelle Zahl) zu Komplex. Das Verschieben von Avg vorhanden sein sollte, in einer realen version. Sie können wählen Sie einfach „type= „float“ anstelle von „Komplex“ in der moving average block-option. Damian, Ihre Frage zeigt, wollen Sie vielleicht wieder besuchen die geführte tutorials habe ich verlinkt!
    • Müller Ya ich dachte mir, dass sich fast sofort nach zu Fragen. Ich sollte gespielt haben, um mit das erste, das ist mein bad. Für alle, die in die Zukunft schauen, um herauszufinden, ob ein signal ein Schwellenwert dB, die ich verwendet, cmplx mag^2 –> Schwelle (keine dB-Messung) –> Sonde signal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.